Kooperationspartner

 

www.lebenshilfe-braunschweig.de

Die Lebenshillebenshilfe-bsfe Braunschweig wurde bereits 1969 als Selbstvertretungsorganisation von engagierten Eltern gegründet.  Heute bietet die „Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH“ mit dem „Lebenshilfe Braunschweig e.V.“ als Gesellschafter für mehr als 1300 Menschen mit Behinderungen Dienstleistungen an 23 Standorten in und um Braunschweig. Als mittelständisches Unternehmen mit etwa 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Lebenshilfe zum größten Anbieter von Hilfen für Menschen mit Behinderungen in Braunschweig geworden. Die Lebenshilfe beschäftigt 456 Hauptamtliche Mitarbeiter/innen und 15 Auszubildende. Die Mitarbeiter werden von Ehrenamtlichen, vielen Praktikanten und Helferinnen im Freiwilligen Sozialen Jahr und Berufsvorbereitenden Sozialen Jahr unterstützt.

Die Lebenshilfe betreut im Bereich Kinder und Familie 144 Kinder und Jugendliche. Sie betreibt weiterhin 5 Werkstätten in Braunschweig und im Landkreis Wolfenbüttel, die in Arbeitsbereich, Berufsbildungsbereich und Fördergruppen unterteilt sind. Weiterhin werden 47 Wohngruppen mit insgesamt 237 Personen betrieben.

www.caritas-wohnen-hildesheim.de
Die Gesamteinrichtcaritas-hiungen Caritas-Wohnen Hannover und Caritas-Wohnen Hildesheim befinden sich in Trägerschaft der Stiftung Katholischen Behindertenhilfe im Bistum Hildesheim. Diese Stiftung widmet sich allen Aufgaben sozialer und caritativer Hilfen. Im Mittelpunkt des Selbstverständnisses stehen stets die Interessen benachteiligter und hilfebedürftiger Menschen. Für den Arbeitsbereich der Behindertenhilfe resultiert daraus der Auftrag, Menschen mit einer geistigen Behinderung im Wohnbereich umfassend zu betreuen, zu begleiten und zu beraten. Ziel ist ein höchstmögliches Maß an Lebensqualität und Selbständigkeit für diese Personen. Es handelt sich um eine stationäre Einrichtung der Behindertenhilfe für Menschen mit primär geistigen Behinderungen mit dezentralen Angeboten. Die Einrichtung befindet sich an fünf Standorten in Hildesheim und sieben in Hannover. In den Standorten in Hildesheim werden 101 Betreuungsplätze vorgehalten, in den Standorten in Hannover 87 Betreuungsplätze. Aufgenommen werden Erwachsene, die einen Arbeitsplatz in der Werkstatt für Behinderte (WfB) haben oder auf dem freien Arbeitsmarkt nachweisen können. Weiterhin gibt es ein Wohnheim mit Tagesstruktur, hier werden den Bewohnern, die bedingt durch z.B. Altersdemenz, Vorruhestand, die die WfB oder eine andere Arbeitsstelle nicht mehr besuchen können, eine entsprechende Tagesbetreuung angeboten.
www.rotenburgerwerke.de

Die Rotenbrotenburgwerkeurger Werke sind eine diakonische Einrichtung der Behindertenhilfe, gelegen zwischen Bremen und Hamburg. Wir sind da für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Körperliche und seelische Handicaps können dazu kommen. Auch Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung finden bei uns ein umfangreiches Angebot. Wir bieten stationäre Plätze ebenso wie ambulante Hilfen in Rotenburg und an anderen Orten im nördlichen Niedersachsen. Wir bieten 1.131 Menschen mit Behinderung Angebote in den Bereichen Wohnen, Arbeiten, Förderung, Freizeit, Kunst und Erwachsenenbildung.

www.neuerkerode.de

Die Neueneuerkeroderkeröder Wohnen und Betreuen GmbH ist ein Unternehmen der Evangelischen Stiftung Neuerkerode und somit eine Mitgliedseinrichtung des Diakonischen Werkes der Ev.-luth. Landeskirche Braunschweig. Sie ist Lebensort für 840 Menschen ab 6 Jahre mit geistiger Behinderung und mit Lern- und Mehrfachbehinderungen, die an verschiedenen Standorten in der Region Braunschweig betreut und begleitet werden. Das Leistungsangebot umfasst neben verschiedenen Wohnformen und ambulanten Betreuungsmöglichkeiten medizinisch-therapeutische Dienste und weitere Angebote im Rahmen der Eingliederungshilfe.

Die Stiftung ist Trägerin und Gesellschafterin einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung, zweier Einrichtungen der Seniorenhilfe,  den Lukas-Werk Gesundheitsdiensten und der Diakonie-Gemeinnützige Gesellschaft mbH. Darüber hinaus betreibt sie eine Fachschule für Heilerziehungspflege und eine Kindertagesstätte mit einer Integrationsgruppe. Die Evangelische Stiftung Neuerkerode arbeitet mit einem holistischen Anspruch in der Behindertenarbeit, es wohnen seit jeher ältere Menschen in der Einrichtung und entsprechend ist umfassendes Wissen über die spezifischen Anforderungen älterer behinderter Menschen vorhanden.