Projekt 2011-2014

Die Arbeitsgruppe “Geistige Behinderung und Demenz” um Prof. Dr. Sandra Verena Müller   hatte als Abschluss des BMBF Projekts die Gelegenheit ihre Forschungsergebnisse auf dem Kongress der International Association for the Scientific Study of Intellectual and Developmental Disabilities (IASSIDD) mit dem Thema Pathway to Inclusion in Wien zu präsentieren.IASSIDDDiese Konferenz wurde von der Lebenshilfe Österreich gemeinsam mit Prof. Dr. Germain Weber von der Universität Wien veranstaltet. Die Symposien gruppierten sich um die Themen Recht und Freiheit, Gesundheit, Partizipation über die Lebensspanne, Arbeiten und Beschäftigung, Leben in der Gemeinde und Bildung.

Diagnosis of dementia in people with intellectual disabilities-Kuske

Challenges posed by dementia in everyday working life for employees in facilities for people with intellectual disability-Gövert

Participation of People with Intellectually Disabilities Suffering from Dementia in Residential Facilities-Wolff

Wir waren mit insgesamt drei Posterpräsentationen in der Postersession Partizipation über die Lebensspanne und Leben in der Gemeinde vertreten. Im Rahmen der einstündigen Posterbegehung konnten wir unsere Forschungsergebnisse präsentieren, interessante Gespräche führen und nationale und internationale Kontakte knüpfenBettinauwe.        Christian