Buchkapitel

  • Müller, SV, Kuske, B (2018). Demenz. In: Sappok, T (Hrsg.) Psychische Gesundheit bei intellektueller Entwicklungsstörung – Ein Lehrbuch für die Praxis. Stuttgart: Kohlhammer: 88-94.
  • Kuske, B , Müller, SV, (2018). Demenzdiagnostik. In: Sappok, T (Hrsg.) Psychische Gesundheit bei intellektueller Entwicklungsstörung – Ein Lehrbuch für die Praxis.Stuttgart: Kohlhammer: 324-330.
  • Müller, S. V. (2017). „Weckworte“- Alzpoetry zur Steigerung der Lebensqualität von älteren Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz – ein Best Practice Beispiel. In T. Sappok & B. Lindmeier (Eds.), Demenz bei geistiger Behinderung (Vol. 381st ed., pp. 41–47). Berlin: Eigenverlag der DGSGB. Retrieved from http://www.dgsgb.de/downloads/volumes/978-3-938931-39-4.pdf.
  • Müller, S. V., & Kuske, B. (2017). Welches Erfahrungswissen ist bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Einrichtungen der Behindertenhilfe vorhanden?, Ergebnisse einer Befragung. In T. Sappok & B. Lindmeier (Eds.), Demenz bei geistiger Behinderung (Vol. 381st ed., pp. 48–59). Berlin: Eigenverlag der DGSGB. Retrieved from http://www.dgsgb.de/downloads/volumes/978-3-938931-39-4.pdf.
  • Kuske, B., Gövert, U., Wolff, Ch. & Müller, S.V. (2016). Früherkennung von Demenzerkrankungen bei Menschen mit geistiger Behinderung mit psychometrischen Instrumenten. In: Müller, S.V., Gärtner, C. (Hrsg). Lebensqualität im Alter- Perspektiven für Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Erkrankungen. Wiesbaden: Springer VS. 205-218.
  • Gövert, U., Wolff, Ch., Kuske, B. & Müller, S.V. (2016). Demenz im Arbeitsalltag der Mitarbeiter(innen) von stationären Behinderteneinrichtungen. In: Müller, S.V., Gärtner, C. (Hrsg). Lebensqualität im Alter- Perspektiven für Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Erkrankungen. Wiesbaden: Springer VS.169-184.
  • Wolff, Ch., Gövert, U., Kuske, B. & Müller, S.V. (2016). Das HMB-W – Verfahren bei Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz. In: Müller, S.V., Gärtner, C. (Hrsg). Lebensqualität im Alter- Perspektiven für Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Erkrankungen. Wiesbaden: Springer VS. 153-168.
  • Kuske, B., Gövert, U., Wolff, Ch. & Müller, S.V. (2016). Besonderheiten der Demenzdiagnostik bei Menschen mit einer geistigen Behinderung. In: Müller, S.V., Gärtner C. (Hrsg). Lebensqualität im Alter- Perspektiven für Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Erkrankungen. Wiesbaden: Springer VS. 141-152.
  • Müller, S.V., Kuske, B., Gövert, U. & Wolff, Ch. (2016). Der demographische Wandel und seine Bedeutung für die Behinderteneinrichtungen – dargestellt am Beispiel der Demenz. In: Müller, S.V., Gärtner C. (Hrsg). Lebensqualität im Alter- Perspektiven für Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Erkrankungen. Wiesbaden: Springer VS. 75-90.
  • Kuske, B. & Müller, S.V. (2014). Living with an intellectual disability and a dementia disorder” – Presentation of a German research project. In: J. Döbler & D. Judd (Eds) Dementia – European Social Care Perspectives. Braunschweig: Ambet, 151-171.
  • Müller, S.V. & Wolff, Ch. (2014). Leben mit geistiger Behinderung und Demenz. In: R. Bruhn & B. Straßer (Hrsg.). Palliative Care für Menschen mit geistiger Behinderung. Stuttgart: Kohlhammer, 250-253.